Spanien / Spanischer Rechtskreis

Unsere Tätigkeitsgebiete im Überblick:

  • Finanzielle Optimierung von bestehenden Darlehensverträgen mit spanischen Banken
  • Durchsetzung von Erstattungsansprüchen wegen fehlerhafter Darlehens­verträge gegen spanische Banken aus laufenden oder bereits beendeten Immobilien-Darlehensverträgen
  • Beratung beim Kauf / Verkauf von Spanien-Immobilien
  • Rechtliche / erbrechtliche Beratung bei Vermögenswerten in Spanien (Immo­bilien, Gesellschaftsbeteiligungen, Kunstgegenstände, spanische Bankkonten etc.)

Spanien-Immobilien

Die HEREDITAS Rechtsanwaltsgesellschaft und deren Anwälte haben bereits weit über 1.000 Darlehensnehmer wegen fehlerhafter deutscher Darlehensverträge gegen deutsche Banken beraten und vertreten.

Genau so konsequent geht unsere Kanzlei nunmehr auch gegen spanische Banken vor. Hintergrund ist der, dass fast alle spanischen Banken seit dem Jahr 2000 fehlerhafte Klauseln in ihre Darlehensverträge aufgenommen haben. Dies betrifft Erwerber aller Nationalitäten (Deutsche, Österreicher, Schweizer, Skandinavier etc.) von Immobilien in Spanien. Profitieren können auch Darlehensnehmer, die ihren Darlehensvertrag bereits zurückgezahlt haben oder zu einer anderen Bank gewechselt sind. Besonders interessant sind die Darlehensverträge, die über das Jahr 2009 hinaus bestanden haben.

Wir verfolgen das Thema dieser „Spanien-Darlehen“ bereits seit Jahren. Jetzt ist nach unserer Einschätzung aufgrund aktueller Gerichtsentscheidungen der endgültige Durchbruch erfolgt.

Vereinbaren Sie gerne einen für Sie kostenlosen und unverbindlichen Telefontermin zu dem Stichwort „Spanien-Darlehen“.